Unbekanntes Effizienzpotenzial nutzen

Stromkosten automatisiert reduzieren

 

Der Termin
Mo. 13. Juni 2022 - 16:30 Uhr

Das Thema
Stromkosten steigen enorm. Erfahren Sie warum viele Unternehmen Alternativen haben. Controller lieben das dynamische Lastmanagement – es arbeitet unauffällig und zuverlässig im Hintergrund und rechnet sich in 2 Jahren. Und sogar das Laden von E-Fahrzeugen wird günstiger.

Seit über 30 Jahren bewährt, und sogar staatlich gefördert.

Der Referent
Gunther Braus, Geschäftsführer, dibalog Betriebs- und Energie-Management Systeme GmbH

Unsere Kernkompetenz ist das Senken von Energiekosten in Gewerbe und Industrie – schon seit 1984.

Die Zielgruppe

Branche: Insbesondere energieintensive Betriebe, die viel Strom zum Heizen oder Kühlen benötigen, profitieren am meisten. Aber auch wenn neue Projekte am teuren Netzanschluss zu scheitern drohen, haben wir eine Lösung.

Anwendung: Wir zeigen Praxisbeispiele aus Bäckereien, Hotels, Kühllagern, der Gummi- und Kunststoffproduktion, Metallerzeugung und -behandlung sowie im Wassermanagement und informieren über die wirtschaftliche Nutzung von BHKWs und PV-Anlagen, Wärmepumpen sowie Batteriespeichern.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Zur Anmeldung

Alternativ können Sie sich auch per E-Mail anmelden: gueers@ukom.de

Kurz, Konkret, für KMU - Das UKOM-Online-Format 2022: Erfahren Sie hier mehr über die Veranstaltungsreihe, die kommenden Termine und Referenten.