Klimaschutz durch Digitalisierung

Save the Date: Smarte Gebäude für mehr Klimaschutz

Die Info-Veranstaltung „Klimaschutz durch Digitalisierung - aber wie?“ befasst sich mit dem Themenschwerpunkt Smart Building.

Digitalisierung und Klimaschutz sind Schlüsselthemen für künftiges Wirtschaften. Welches Potenzial birgt die Digitalisierung für innovative Prozesse, Produkte und Geschäftsmodelle von Unternehmen? Und wie trägt Digitalisierung zum Klimaschutz bei, insbesondere im Gebäudebereich? Wie können „intelligente“ Gebäude CO2 und Kosten einsparen? Wie kann man durch Einsatz der Digitalisierung smarte Gebäude weiterentwickeln zu Ultraeffizienzfabriken mit ressourcenschonenden Produktionsprozessen und einem positiven Beitrag für das Umfeld? Und: Welche Ansätze gibt es bereits in Unternehmen in unserer Region?

Eine Kooperationsveranstaltung der Geschäftsstelle Klimaschutz und der Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Rhein-Neckar-Kreises, der Stadt Heidelberg und der Stadt Mannheim geht diesen Fragen nach – mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Mitwirken werden unter anderem: Landrat Stefan Dallinger, Prof. Dr.-Ing. Dr. Christian Berg, Redner, Autor, Berater für Zukunftsthemen, Prof. Dr. Jörg Mandel, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung in Stuttgart sowie Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen aus der Region mit Good-Practice Beispielen.

Nach spannenden Vorträgen bleibt ausreichend Zeit für Gespräche und Netzwerkarbeit bei einem Imbiss. Außerdem wird es einen Marktplatz der Ideen geben, der mit Info-Ständen von regionalen Partnern Gelegenheit zum Austausch bietet.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 21. September 2022, in Walldorf in den Räumen der Schweickert GmbH. Wir sind als Verein vor Ort und stellen zusammen mit unserem Konsortialpartner der IHK Rhein-Neckar auch KEFF+ vor.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Da die Veranstaltung im Hybridformat durchgeführt wird, ist auch eine Online-Teilnahme möglich. Weitere Informationen folgen Ende Juli.

Termin

21. September 2022

Anmeldung