Projektgruppe Additive Manufacturing

Unsere  UKOM-Veranstaltungsreihe 2021 trägt erste Früchte! Wir gründen eine Projektgruppe zum Thema additive Fertigung. Der Vortrag vom 10. Mai 2021 mit dem Thema "Additive Fertigung zur Steigerung der organisatorischen Resilienz von Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes"von Prof. Dr.-Ing. Frank Döpper und Hajo Groneberg vom Fraunhofer IPA Projektgruppe Prozessinnovation, sowie Werner Maass vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz, gab dazu den Anstoß.

Etwa sechs Unternehmen aus der Region schließen sich zu der wettbewerbsfreien Projektgruppe "Additive Manufacturing" zusammen. Ziel ist es durch 3D-Druck Probleme in den Lieferketten vorzubeugen und durch Kooperation und Austausch für mehr Unternehmensresilienz zu sorgen. Ein erster Ansatzpunkt wird hierbei die additive Fertigung von Ersatzteilen sein. Unterstützt werden die Unternehmen durch das VDI Zentrum für Ressourceneffizienz und das Fraunhofer IPA.