Pressemeldungen

26. Oktober 2017

"Nachhaltiges Wirtschaften“ unter dem Thema Gemeinwohlökonomie und Mitarbeitermotivation

Am 27. Oktober fand die Veranstaltungsreihe „Nachhaltiges Wirtschaften“ bei der Sonnendruck GmbH in Wiesloch statt. Die Teilnehmer tauschten sich hierbei intensiv über die Themen Gemeinwohlökonomie und Mitarbeitermotivation aus.

Carolin Kappenstein (UKOM) leitete die Abendveranstaltung ein. Im Anschluss stellten Gastgeber Uwe Treiber (Geschäftsführer der Sonnendruck GmbH) und Joachim Langer (Gemeinwohl Ökonomie Rhein-Neckar) die Grundzüge einer dem Gemeinwohl orientierten Wirtschaft dar und gaben Einblicke in die konkrete Umsetzung innerhalb des Betriebs. Hierzu zählen sowohl demokratische und transparente innerbetriebliche Strukturen als auch die Integration von Schwerbehinderten. Bei einem anschließenden Rundgang durch das Unternehmen wurde die Produktion vorgestellt, wodurch die Vorträge mit praktischen Einblicken abgerundet werden konnten.

Im folgenden Vortrag beschäftige sich Coach und Vertriebsexperte Dieter Schnaubelt mit dem Aspekt der Mitarbeitermotivation. Er betonte die Bedeutung von Werten und Motiven, welche zwischen verschiedenen Generationen und soziale Gruppen variieren können. Gemäß seiner Ausführungen gilt es für Unternehmer genau darauf einzugehen. Denn nur wenn ein gemeinsames Werteverständnis angestrebt und erzielt werde, könne auch das Handeln der Mitarbeiter positiv gefördert werden. Generell gelte daher der Leitgedanke, dass man Menschen als einzelne nicht motivieren könne, sondern vielmehr für die Umstände sorge, die eine Motivation anregten.

Die Teilnehmer tauschten sich abschließend rege über die dargelegten Potentiale und Ansätze aus.

Zurück